Soziale Gruppenarbeit

Laut § 29 SGB VIII soll die soziale Gruppenarbeit Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsschwierigkeiten und Ver­haltensproblemen erreichen. In Abhängigkeit vom Konzept werden bereits Kinder in der Schuleingangsphase in Sozialen Gruppen betreut. In der sozialen Gruppenarbeit werden Kinder und Jugendliche betreut, die Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen benötigen:

  • Zusammenarbeit mit anderen Kindern im Gruppenkontext
  • Beziehungsaufbau und Freunde finden
  • Erarbeiten von individuellen Möglichkeiten, Konflikte zu lösen
  • Umgang mit eigenen Aggressionen, Ängsten und Erfahrungen
  • Aufbau von Selbstbewusstsein und Erfahrung von Selbstwirksamkeit
  • Entwickeln neuer persönlicher Interessen
  • Verinnerlichen von alltäglichen Abläufen und Aufgaben
  • Förderung einer gelingenden Kommunikation in der Familie
  • Stärkung schulischer Fertigkeiten

 

Gruppenangebote

Soziale Gruppenarbeit zum Thema Trennung und Scheidung Gruppe I     (Alter 4-6 Jahre)

 

Soziale Gruppenarbeit zum Thema Trennung und Scheidung Gruppe II     (Alter 7-11 Jahre)

 

Soziale Gruppenarbeit mit Jungen

 

Systemisches Gruppentraining mit Kindern und Jugendlichen mit Anspruch auf Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII

 

Soziales Kompetenztraining für Jugendliche mit Autismus Spektrum Störung



Informationen zu den einzelnen Gruppen entnehmen Sie bitte dem PDF.

Die Gruppen starten erstmals zu 01.04.2018.

Download
Informationen zur sozialen Gruppenarbeit als PDF herunterladen
Soziale Gruppenarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB